Info-Blatt 2010 Winter

Schon wieder geht ein Jahr zu neige.  Diese Gelegenheit möchten wir nutzen, um Sie mit einem kurzen Rückblick auf das fast vergangene Jahr zu informieren.

 

2010 war ein ereignisreiches Jahr für die Menschen in Guatemala, die leider viele Naturkatastrophen erleben mussten: Ausbruch des Vulkans Pacaya, tropischer Sturm Agatha und eine sehr langandauernde und starke Regenzeit, die noch mehr Armut und Schäden im ganzen Land verursacht hat.

 

2010 hat sich die Arbeit von Guate Pro auf ein Projekt konzentriert:

 

das Projekt Procedi

 

 

 

Zur Erinnerung: Herr und Frau Schlemmer, unsere Projektbetreuer vor Ort in Guatemala, haben 2009 Guate Pro das Projekt Procedi vorgestellt. Procedi ist eine soziale Einrichtung in Guatemala, die nicht politisch oder religiös orientiert ist. Procedi hat sich in einem Stadtteil der Hauptstadt niedergelassen, wo extreme Armut und Kriminalität herrschen. Bei Procedi werden ca. 120 Kinder und Jugendliche sowie deren Familien schulisch, medizinisch und psychologisch betreut. Außerdem erhalten die Kinder dort eine tägliche Mahlzeit, die sie zusammen zubereiten.

 

 

 

In der Freizeit bietet Procedi den Kindern verschiedene sportliche und künstlerische Aktivitäten. Um Sport betreiben zu können, benötigte Procedi einen Sportplatz auf eigenem

 

Grund und Boden. Guate Pro hat 2009 den Bau dieses Sportplatzes finanziert. Im Dezember 2009 wurde er eingeweiht.

 

 

Ende 2009 stellte uns Procedi ein weiteres Projekt vor: den Bau einer Minigärtnerei, direkt angrenzend anden Sportplatz. Das Projekt wurde von Guate Pro genehmigt und so konnten wir Anfang 2010 mit dem Bau beginnen. Leider haben die Naturgewalten es nicht so gut mit Guatemala gemeint: Zuerst brach der Vulkan Pacaya aus, der Unmengen von Asche und Sand regnen ließ.

 

 

 

 

Vulkan Pacaya

 

Kurz danach fegte der tropischer Sturm Agatha durch ganz Guatemala. Die Infrastruktur des Landes wurde dabei erheblich zerstört: Brücken und Straßen wurden unpassierbar, Häuser stürzten ein. Auch unser Projekt Procedi wurde stark in Mitleidenschaft gezogen. Nicht nur die Baustelle der Minigärtnerei, sondern noch schlimmer, unser Sportplatz wurde stark beschädigt, einige Mauern des Gebäudes fielen in sich zusammen.

 

Dank der finanziellen Unterstützung der Otto Eckart Stiftung in München konnte Procedi diese Schäden reparieren. Somit können wir jetzt am Ende des Jahres fortfahren, die Minigärtnerei endlich fertig zu stellen.

 

Die Kinder freuen sich schon auf die praktische, handwerkliche Arbeit in der Minigärtnerei!

 

 

 

 

Aktivitäten 2010 in Deutschland

 

 

 

Dieses Jahr werden wir nicht über jede Aktion berichten, die unsere Freunde und Mitglieder veranstalten, um Geldspenden für Guate Pro zu sammeln. Viele der Menschen, die uns bisher unterstützen, möchten nicht genannt werden. Trotzdem möchten wir jedoch über einige Aktivitäten berichten.

 

  • Die Kinder unserer Projekte in Guatemala freuen sich immer sehr über die Hilfe, die aus Deutschland kommt. Daher möchten sie auch viel über Deutschland erfahren. Die Stadt München hat Guate Pro dabei unterstützt und ihnen schöne Plakate von den Schlössern in Bayern geschenkt.  Diese Plakate haben wir nach Guatemala geschickt; sie zieren bereits die Wände der neuen Klassenzimmer in der Schule Santa Teresita in Chimaltenango und in der Schule von Procedi.

     

     

     

    Bei der Betrachtung der Plakate dachten die Kinder, dass wir hier in Deutschland alle in Schlössern wohnen! Diese Gedanken haben Frau Karin Wölfel angeregt, das Kinderbuch "Baviera en Alemania" (Bayern in Deutschland) zu schreiben und zu illustrieren. Bei dieser Arbeit wurde sie erfolgreich von Frau Silvia Prosch unterstützt. Herr Martin Schütz, Vorsitzender der Stiftung Otto Eckart, hat die grafischen Arbeiten durchgeführt. Dank der spontanen Spende unseres Mitgliederehepaars, Herr und Frau Dendorfer, konnten wir diese Bücher herstellen. Die Bücher sind bereits in Guatemala angekommen, dank des unentgeltlichen Transports durch Herrn Mario Palacios.

 

    • Unsere Mitglieder Frau Burger und Herr Spitlbauer haben am 18. November 2010 ein Benefizkonzert zugunsten der Kinder von Procedi organisiert und mit der Unterstützung der Münchner Schule für bairische Musik „Wastl-Fanderl-Schule“ durchgeführt. Das Konzert war ein großer Erfolg: die Musik war klasse, die Stimmung war super, das Essen und das Trinken waren gut und vor allem, es kamen viele Besucher, die eine Menge Geld gespendet haben! Insgesamt landeten 1.150 € im Spendentopf!Das verdient hohe Anerkennung nicht nur von Frau Burger und Herrn Spitlbauer, sondern ebenfalls von Herrn Demer, dem Direktor der Musikschule. Unser Dank gilt auch allen Musikern, die ohne Gage wunderschön musiziert haben.
    • Unser Mitglied Herr Werner Eckart hat, genauso wie im Jahr 2009, Weihnachts-karten drucken lassen. Das Kartenmotiv malte Isabel (12 Jahre alt). Es zeigt einen mit bunten Stoffkugeln und Puppen geschmückten guatemaltekischen Weihnachtszweig unter dem Sternenhimmel. Der Verkaufserlös geht an Guate Pro.
    • Beim Bayerisch-Guatemaltekischen Fest des Honorarkonsulats von Guatemala in der TonHalle in München konnten wir 320 € an Spenden sammeln.

 

 

 

 

 

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit im neuen Jahr 2011. Wir sind sehr dankbar für kritische und positive Anregungen und Rückmeldungen, aus denen wir lernen können. Wir verbleiben mit den besten Wünschen.

 Frohe Weihnachten und ein glückliches Jahr 2011

Ihr Guate Pro Team

 

 

Helfen Sie uns bei der Werbung neuer Mitglieder

 

und beim Sammeln von Spenden!

 

Benützen Sie beiliegendes Antragsformular für neue Mitgliedschaften. Spenden und Mitgliedsbeiträge an Guate Pro e.V. sind steuerlich absetzbar. Bis 100,- € gilt die abgestempelte Einzahlungsquittung Ihrer Spende oder der entsprechende Kontoauszug über Ihren Mitgliedsbeitrag als Beleg. Bei Spenden über 100,- € senden wir Ihnen eine Spendenquittung. Bitte geben Sie in diesem Fall unbedingt Ihren Namen mit vollständiger Anschrift an.

 

Antrag auf Mitgliedschaft

 

Ich beantrage die Mitgliedschaft bei Guate Pro, Hilfe für Guatemaltekische Projekte e.V. Der Jahresbeitrag beträgt 30 €.

 

Name, Vorname:________________________________________________

 

Straße, Hausnummer:____________________________________________

 

PLZ, Ort:________________________________________________________

 

Tel. Nr.:_________________________________________________________

 

E- Mail:__________________________________________________________

 

Datum:__________________ Unterschrift:____________________________

 

  Ich lasse den Jahresbeitrag von 30 € abbuchen

 

Ich überweise den Jahresbeitrag von 30 €

 

Guate Pro, Hilfe für Guatemaltekische Projekte e.V. wird hiermit bevollmächtigt, bis auf Widerruf, den Jahresbeitrag von 30 € von folgendem Konto einzuziehen.

 

Datum:________________ Unterschrift:__________________________

 

 

 

Name des Kontoinhabers: _______________________________________

 

Bankverbindung:_______________________________________________

 

Kontonummer:____________________ BLZ:______________________